zur StartseiteStartseite
Bitte melden Sie sich an:
Benutzername:
Passwort:
LINKS

BÖPMR- Berufsverband Österreichischer Fachärzte für Physikalische Medizin und Rehabilitation

Ergometrie zur Steuerung von Ausdauertraining: erste praktische Ergebnisse

K.Ammer, Y.Esin, C.U. Schlaffer, B.Ressl, S.Brandstätter

Institut für Physikalische Medizin und Rehabilitation im Hanuschkrankenhaus, Wien

Es werden die Ergebnisse der Ergometrie-Untersuchungen von Patienten dargestellt, die zur Medizinischen Trainingstherapie vorgesehen waren. Nur 18 der 88 untersuchten Patienten führten eine Medizinische Trainingstherapie im Institut für Physikalische Medizin und Rehabilitation im Hanuschkranken haus durch. Auffällig waren die mit 70 ± 21 Prozent der Alters entsprechenden Norm geringe Leistungsfähigkeit der Patienten, der hohe durchschnittliche Body Mass Index und und ein häufiges Überschreiten des Grenzwertes des systolischen Blutdrucks bei bereits geringen Belastungsstufen.

ERGOMETRY FOR MONITORING ENDURANCE TRAINING: FIRST PRELIMINARY RESULTS

We report results from ergometer testing of patients scheduled for endurance training. Only 18 of 88 patients particpated in training sessions at the Institute for Physical Medicine and Rehabilitation of the Hanusch-Hospital. Remarkable were the low mean level of fitness with 70 ± 21% of the age related normative values, a high mean body mass index and already at low levels of work load, frequent measures of systolic blood pressure beyond the threshold for hypertensive pressure regulation.