zur StartseiteStartseite
Bitte melden Sie sich an:
Benutzername:
Passwort:
LINKS

BÖPMR- Berufsverband Österreichischer Fachärzte für Physikalische Medizin und Rehabilitation

Schadet Krafttraining Patientinnen mit sekundärem Armlymphödem?

Referat zur Publikation von Schmitz KH, Ahmed, RL, Troxel A, Cheville A, Smith R, Lewis-Grant L, Bryan CJ, Williams-Smith CT, Greene QP. Weight Lifting in Women with Breast- Cancer–Related Lymphedema. N Engl J Med 2009;361: 664-73.

FAZIT

Krafttraining führt bei Patientinnen mit Armödem nach Brustkrebs zu keiner Zunahme des Armvolumens und zu einer signifikanten Verminderung von Häufigkeit und Schwere ödembezogener Symptome sowie zu einer signifikanten Vermehrung der Kraft an der oberen und unteren Extremität.

Körpergewicht, Body Mass Index, Körperfett, diätetische Energieaufnahme und Aktivitätsverhalten entwickelten sich in der Trainungs- und der Kontrollgruppe nicht signifikant unterschiedlich